Sinn uNd ZweCK

Der Bibliophilenkreis Karlsruhe ist eine lose Vereinigung von Menschen, die sich Büchern verschrieben haben und diese sammeln. In regelmäßigen Zusammenkünften präsentieren wir uns gegenseitig neueste Erwerbungen und diskutieren diverse Fragen rund um das Thema »Buch«.
Ursprünglich ein Forum ausschließlich für Mitglieder der Badischen Bibliotheksgesellschaft (damals noch unter dem Namen „Bibliophiler Arbeitskreis“), steht der Bibliophilenkreis Karlsruhe heute allen Interessierten offen, fühlt sich allerdings der Badischen Landesbibliothek und insbesondere der Badischen Bibliotheksgesellschaft nach wie vor eng verbunden.
Der Bibliophilenkreis Karlsruhe ist kein exklusiver Verein (wie manch anderer Bibliophilenverein), sondern ein Forum, wo sich Menschen treffen, die Bücher und insbesondere ihre Form lieben.
Die meisten Teilnehmer sind keine Sammler im engeren Sinne (d.h. Sammler, die alle Bücher zu einem bestimmten Thema in ihre Sammlung aufnehmen möchten), sondern sie sind in der Regel Liebhaber des schönen, außergewöhnlichen oder einfach des (sowohl äußerlich als auch inhaltlich) interessanten Buches.
Sammelgebiete sind beispielsweise:
  • Illustrierte deutsche Literatur der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
  • Totentanzliteratur
  • Struwwelpeter-Ausgaben
  • Illustrierte Ausgaben zu Daphnis und Chloë


TeRminE & ORt

Nächste Termine

  • Donnerstag, 17. Januar 2019, 18.30
  • Donnerstag, 7. März 2019, 18.30
  • Donnerstag, 2. Mai 2019, 18.30
  • Donnerstag, 4. Juli 2019, 18.30
  • Donnerstag, 12. September 2019, 18.30
  • Donnerstag, 7. November 2019, 18.30

Ort

Ritter-von-Buß-Saal, im 4. OG des Dekanatszentrums von St. Stephan

Ständehausstraße 4

76133 Karlsruhe

Themen

  • Wie baut man eine Sammlung auf?
  • Welche Hilfsmittel benötigt man?
  • Wie und wo kann man Bücher kaufen bzw. verkaufen?
  • Wie kann man Bücher pflegen oder gar restaurieren?
  • Wie sollen Bücher aufbewahrt werden?
  • Was tun, wenn die Kinder und Enkel kein Interesse an der Büchersammlung haben?
  • Wohin mit den Büchern, wenn der Platz knapp wird?
  • Wie ist es um die Lesekultur heute bestellt?
  • Welche Relevanz hat das gedruckte sowie das bibliophile Buch heute noch?

Bibliophile Beispiele